Streckenbeschreibung

Der 10 km Waldlauf beginnt direkt vor dem Naturkost Laden Natura, Schloss Hamborn 16. Von dort aus geht es eine kleine Steigung hoch zur 2-3-4 Rad Werkstatt und weiter in den Wald, hinunter in den „Schlichten“. Dort folgt man dem Feldweg bis auf den Querweg, dem tiefsten Punkt des Waldlaufs. Zwischen zwei Wiesen - links die Pferdekoppel, rechts die Kuhweide - geht es zur ersten wirklichen Steigung auf den „Dornröschen-Weg“. Vorbei an der Reha-Klinik gelangt man dann zur ersten Verpflegungsstation. Von dort aus geht es vorbei am Obsthof in Richtung „Stern“, wo sich die Marienstatue befindet. Mit leichtem Gefälle quer zum Hang kommt man dann zu einem wunderschönen, aber etwas holprigen Schotterweg. Dieser ist gesäumt von Apfelbäumen und führt etwas steiler direkt zum „Stern“ mit dem nächsten Verpflegungsposten. Dort biegt man in den Haxtergrund in Richtung „Wald und Wiesen Cafe“ ein und nimmt dann die erste Möglichkeit rechts zur zweiten Steigung. Auf ca. der Hälfte dieser Steigung hat man dann auch die Hälfte der zehn Kilometer geschafft. Oben angelangt läuft man nun den " Alten Pilgerweg", der hinunter in den Stapelsgrund führt. Hier ist aufgrund der Steilheit etwas Vorsicht geboten! Unten angekommen biegt man rechts ab und folgt der Asphaltstraße bis zur Kastanienallee. Dort beginnt der Aufstieg zur dritten und letzten „Bergetappe“. Hat man diesen Anstieg geschafft wird man mit einem wunderschönen Blick über Dörenhagen belohnt. Außerdem steht dort schon der letzte Verpflegungsposten bereit. Der Endspurt für die nächsten 2,5 Kilometer kann beginnen, denn ab hier geht es nur noch bergab durch den Wald zurück zum Natura ins Ziel.

10 km Waldlauf

© 2016 Steel Industry. All rights reserved | Design by W3layouts | modified by ibers-it-services.de